ZEICHEN.TV

NACH SONDERZEICHEN SUCHEN

Viertelgeviertstrich

Beschreibung

Der Viertelgeviertstrich stellt graphisch einen Viertelgeviert langen waagrechten Strich dar, der verwendet wird, um Wörter zu gliedern oder zu verbinden. In der Regel dient er als Darstellung von Bindestrich, Trennstrich und Ergänzungsstrich. Beispielsweise wird er zur Gliederung von Wörtern verwendet, welche zusammengeschrieben zu unübersichtlich wären ("H‐Milch" statt "HMilch"). Oder er wird bei Zusammensetzungen aus gleichrangigen, nebengeordneten Adjektiven eingesetzt, wie z.B. "deutsch‐polnische Grenze" statt "deutschpolnische Grenze". Zusätzlich ist das Zeichen bei Wörtern wichtig, welche durch verschiedene Trennungen den jeweiligen Sinn des Wortes verändern (z.B. "Druck-Erzeugnis" und "Drucker-Zeugnis"). Mit dem Viertelgeviertstrich wird immer ein möglicher Zeilenumbruch dargestellt. Soll das ausgeschlossen werden, muss der geschützte Bindestrich verwendet werden.

Kopieren & Einfügen

  • Zeichen:
  • Unicode:
    U+2010
  • Numerisch:
    ‐

Ähnliche Sonderzeichen

Was ist Zeichen.tv?

Das lästige Durchsuchen von Sonderzeichentabellen hat ein Ende! Mit ZEICHEN.TV kannst du schnell und einfach nach Sonderzeichen, Zeichen und Emojis suchen und diese als Symbol, HTML-Code oder Unicode kopieren. Die Startseite zeigt dir zusätzlich die meistgesuchten Sonderzeichen anderer Nutzer der letzten 24 Stunden. Melde dich jetzt an!